Blick nach Pritzwalk NordBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildHainholz im FrühjahrBannerbild
     •••  Stadtverordnete ebnen den Weg für einen Salatbetrieb  •••     
     •••  Neue Vogelvoliere im Streicheltierhof ist fertig  •••     
     •••  Virtueller Rundgang zum Tag der Städtebauförderung  •••     
     •••  Neue Vertreter im Wasser- und Bodenverband benannt  •••     
     •••  Samstagssprechstunde am 8. Mai im Rathaus  •••     
 

Wohnmobilstellplätze

Wohnmobile_Stellplatz_Doemnitzinsel-flach

Gästen, die Pritzwalk im Reisemobil besuchen, bietet die Stadt zwei Stellplatzmöglichkeiten an. Dabei können Sie entscheiden, ob Sie in direkter Citylage mit idealer Anbindung die Nähe zur Innenstadt oder im nahegelegenen Waldpark Hainholz die Natur genießen möchten.

 

Stellplatzanlage „Dömnitzinsel“ Pritzwalk

Gartenstraße/Ecke Meyenburger Tor,

16928 Pritzwalk

Telefon 03395/76 08 11 20

E-Mail

 

D_mnitzinsel_2-2
Wohnmobilstellplatz
  • ganzjährig nutzbar, Ansprechpartner ist die Touristinformation Pritzwalk und gleichzeitig die Museumsfabrik Pritzwalk (Eingang direkt gegenüber)
  • Kosten: 10 Euro für 24 Stunden, inklusive Entsorgung und Personen, Strom: 1 Euro für acht Stunden, Wasserentnahme: 1 Euro für zehn Minuten
  • Stellplätze: Sechs Mobile (auch über acht Meter Länge), markiert, beschildert, beleuchtet
  • Untergrund: Betonsteinpflaster
  • Lage: zentral in der Stadt, Altstadt direkt an der Dömnitz
  • Service: Acht Stromanschlüsse zu je 1500 kW (ST-UNI), Wasser, Entsorgung V+E Anlage ST-SAN
  • Freizeit: Waldschwimmbad im Hainholz, Bowling, Kino, Museumsfabrik Pritzwalk
  • Radfernwege: direkt am Knotenpunkt 81, Bischofstour, Elbe-Müritz-Rundweg, Tour Brandenburg, Pollotour

 

WoMoSt_im_Hainholz_3
Stellplatzanlage „Hainholz“ Pritzwalk

Hainholz

16928 Pritzwalk

Telefon 03395/76 08 11 20

E-Mail

 

Wohnmobilstellplatz
  • ganzjährig nutzbar, Ansprechpartner ist die Touristinformation Pritzwalk und gleichzeitig die Museumsfabrik Pritzwalk
  • Kosten: gebührenfrei, Strom: 1 Euro für zwei Kilowattstunden, Trinkwasserversorgung und Schmutzwasserentsorgung auf dem Stellplatz „Dömnitzinsel“ in der Innenstadt möglich
  • Stellplätze: Vier Mobile (auch über acht Meter Länge), markiert, beschildert, beleuchtet
  • Untergrund: Betonsteinpflaster
  • Lage: ein Kilometer außerhalb Pritzwalks im Waldpark Hainholz
  • Service: Strom vier Anschlüsse zu je 1500 Kilowatt (ST-UNI), Hunde erlaubt
  • Freizeit im Hainholz: Waldschwimmbad, Waldschule mit Lehrgarten, Park der Jahresbäume, Naturkundemuseum und Streicheltierhof in unmittelbarer Nähe des Stellplatzes, Gaststätte. In Pritzwalk: Bowling, Kino, Museumsfabrik
  • Radfernwege: Bischofstour, Elbe-Müritz-Rundweg, Tour Brandenburg, Pollotour