Radlerfeld bei der Sommertour 2023 fährt auf einer Asphaltstraße in eine sanfte KurveHunderte Zuschauer stehen vor der bunt beleuchteten Bühne auf dem Pritzwalker Markt, oben singt Schlagerstar RAMON ROSELLY. Foto: Katja Zeiger | zur StartseiteSchulmädchen in Kostümen zeigen auf der Bühne ihre Tanzkünste, Blick ins Publikum. Foto: Franziska Liebing | zur StartseiteWiese mit Morgentau im Sonnenaufgang | zur StartseiteLuftaufnahme der Pritzwalker Altstadt mit Kirche Sankt Nikolai und Tuchfabrik | zur StartseiteGerstenfeld im Sonnenuntergang | zur Startseite
 

Kirchen

Pritzwalk hat eine evangelische und eine katholische Kirche. Die Kirchengemeinde Pritzwalk gehört zum Pfarrsprengel Pritzwalk im Evangelischen Kirchenkreis Prignitz. Die katholische Kirche Sankt Anna ist Teil der Heilig-Kreuz-Gemeinde Wittstock. Außerdem gründete sich im März 2023 eine eigene Kirchengemeinde der Reformierten Freikirche.

 

Die Pritzwalker Kirche Sankt Nikolai. Foto: Lars Schladitz
Evangelische Kirche Sankt Nikolai
 
Kontakt

Gemeindebüro
Grünstraße 49, 16928 Pritzwalk
Telefon 03395/30 22 40; Fax 03395/70 09 88
E-Mail

 

Pfarrerin Susanne Michels
Telefon 03395 /70 09 38
E-Mail

 

Pfarrer Holger Frehoff
Telefon 03395/70 09 38
E-Mail

 

Aktuelle Informationen gibt es über www.pfarrsprengel-pritzwalk.de.

 

Die Sankt-Nikolai-Kirche hat ihren Ursprung in einer kreuzförmigen Basilika aus Feldsteinen aus der Zeit um 1250. Ab 1425 wurde sie umgebaut und als spätgotische dreischiffige Hallenkirche 1451 fertiggestellt. Beim Stadtbrand 1821 brachen das Gewölbe und der Kirchturm ein. Bis 1827 wurde die Kirche repariert. Den heutigen Turm erhielt der Bau erst 1880 bis 1882. Im Jahr 2000 wurde der Turm saniert, 2013/14 der Innenbereich. 2017 wurden Mauerwerk und Dachbalken saniert.

 

Geöffnet ist die Kirche von Mai bis September dienstags bis freitags von 16 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 12 Uhr. Besichtigungen können über Enrico Jäckel, , angefragt werden.

 

katholische_kirche_sankt_anna_6-2020-jen_1_von_3_
Katholische Kirche Sankt Anna
 
Kontakt

Katholische Kirche Sankt Anna

Reepergang 10, 16928 Pritzwalk

Telefon 03395/30 22 16; Fax 03395/30 12 16

E-Mail

Web www.katholische-kirche-wittstock-pritzwalk-meyenburg.de

 

Das Pfarrbüro ist montags bis mittwochs von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

 

Die Katholische Kirche Sankt Anna im Reepergang wurde 1906 errichtet. Vorher gab es an ihrer Stelle nur ein Missionshaus mit Kapelle. Große Schäden am Bauwerk entstanden, als am 15. April 1945 auf dem Bahnhof ein Munitionszug bei einem Luftangriff explodierte. Zwischen 1950 und 1970 wurde die Kirche umgestaltet und renoviert. Nach 1990 wurden die Kirche und das Pfarrhaus zum Denkmal. Am 1. November 2003 fusionierten die Gemeinden Pritzwalk, Meyenburg und Wittstock zur Gemeinde Heilig Kreuz Wittstock.

 

Der Vorraum der Kirche Sankt Anna ist tagsüber geöffnet. An verschiedenen Tagen sind auch tagsüber Menschen im Gebet vor dem Allerheiligsten anzutreffen (Eucharistische Anbetung).

 

 

Reformierte Freikirche

 

Kontakt

Zustellanschrift

Birkenfelde 9, 16929 Pritzwalk

Telefon 033986/12 10 32

E-Mail

 

Pastor Michael Klimpsch

Telefon 0157/33 87 19 59

E-Mail

 

Aktuelle Informationen gibt es über www.rfk-pritzwalk.de

 

Die Reformierte Freikirche ist eine noch recht junge, in Deutschland erst seit dem Jahr 2016 bestehende christliche Glaubensgemeinschaft, die seit 2019 auch in der Prignitz aktiv ist und sich 2023 in Pritzwalk als Kirchengemeinde konstituiert hat. Ihre Wurzeln hat sie bereits im Ersten Londoner Glaubensbekenntnis von 1644. Aktuell wurden noch keine eigenen Räumlichkeiten erworben. Der wöchentliche Gottesdienst findet jeweils am Sonntag um 10.30 Uhr in den Räumen des SOS-Kinderdorfs in der Hagenstraße 20 statt.