Mann mit Mikrofon macht auf der Bühne Stimmung, davor stehen hunderte Kinder. Foto: Marlen Brunsch | zur StartseiteRadlerfeld bei der Sommertour 2023 fährt auf einer Asphaltstraße in eine sanfte KurveLuftaufnahme der Pritzwalker Altstadt mit Kirche Sankt Nikolai und Tuchfabrik | zur StartseiteGerstenfeld im Sonnenuntergang | zur Startseite
 

Stadtumbaustrategie

Kurz und knapp

Die Stadtumbaustrategie ist eng verzahnt mit den sektoralen Zielstellungen und Handlungsempfehlungen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (INSEK) und bildet die konzeptionelle Grundlage für den Stadtumbauprozess. Die „Stadtumbaustrategie Pritzwalk 2030“ wurde 2018 erarbeitet und am 27. Februar 2019 von der Stadtverordnetenversammlung Pritzwalk beschlossen.