Radlerfeld bei der Sommertour 2023 fährt auf einer Asphaltstraße in eine sanfte KurveHunderte Zuschauer stehen vor der bunt beleuchteten Bühne auf dem Pritzwalker Markt, oben singt Schlagerstar RAMON ROSELLY. Foto: Katja Zeiger | zur StartseiteSchulmädchen in Kostümen zeigen auf der Bühne ihre Tanzkünste, Blick ins Publikum. Foto: Franziska Liebing | zur StartseiteLuftaufnahme der Pritzwalker Altstadt mit Kirche Sankt Nikolai und Tuchfabrik | zur StartseiteGerstenfeld im Sonnenuntergang | zur Startseite
 

Reisepass

Ansprechpartner

Fachgebiet Bürgerservice

Marktstraße 39, 16928 Pritzwalk

 

Frau Matschke

Telefon 03395/76 08 34

E-Mail

 

Frau Pöpke

Telefon 03395/76 08 30 30

E-Mail

 

Frau Zabel
Telefon 03395/76 08 36
E-Mail

 

Frau Kirsch

Telefon 03395/76 08 38

E-Mail

oder Steindamm 21, 16928 Groß Pankow (Prignitz)

Telefon 033983/7 89 34

 

Kurz und Knapp

Ob ein Reisepass benötigt wird oder nicht, richtet sich nach den Einreisebestimmungen des jeweiligen Staates. Diese sind im Internet unter den jeweiligen Botschaften der Länder oder www.auswaertiges-amt.de zu finden (Sicher Reisen/Ihr Reiseland/Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige).

 

Änderungen von Pässen sind nicht möglich, auch bei Namensänderung oder Gültigkeitsablauf muss ein Neuantrag gestellt werden. Der Antragsteller muss zur Überprüfung seiner Identität und zur Unterschriftsleistung grundsätzlich persönlich zur Beantragung erscheinen. Bei der Abholung ist der alte Reisepass (wenn vorhanden) mitzubringen und wird dann vernichtet oder ungültig überlassen.

 

Die Abholung des Reisepasses kann auch mit einer Vollmacht durch eine bevollmächtigte Person erfolgen. Seit dem 1. November 2007 werden bei der Beantragung von Reisepässen Fingerabdrücke digital erfasst und gespeichert. Der Verlust eines Dokumentes muss dem Einwohnermeldeamt unverzüglich bekannt gegeben werden. Wurde das als Verlust gemeldete Dokument wieder aufgefunden, ist das Wiederauffinden dem Einwohnermeldeamt ebenfalls schnellstmöglich mitzuteilen.

 

Die Gebühr ist bei Antragstellung zu entrichten. Die Bearbeitungszeit für die Erstellung des Reisepasses beträgt etwa sechs bis acht Wochen.

 

Erforderliche Unterlagen
  • biometrisches Lichtbild (nicht älter als sechs Monate)

  • gültiger Personalausweis bzw. Reisepass

  • gegebenenfalls Geburtsurkunde

  • gegebenenfalls Vollmacht und Sorgerechtserklärung

 
Formulare

 

Gebühr
  • Reisepass unter 24 Jahre (sechs Jahre gültig)
    37,50 €

  • Reisepass über 24 Jahre (zehn Jahre gültig)
    70,00 €

  • Express-Reisepass über 24 Jahre (innerhalb von vier Tagen da) 
    102,00 €

  • Expressreisepass unter 24 Jahre (innerhalb von vier Tagen da, sechs Jahre gültig)
    69,50 €

 
Rechtsgrundlagen