Radlerfeld bei der Sommertour 2023 fährt auf einer Asphaltstraße in eine sanfte KurveHunderte Zuschauer stehen vor der bunt beleuchteten Bühne auf dem Pritzwalker Markt, oben singt Schlagerstar RAMON ROSELLY. Foto: Katja Zeiger | zur StartseiteSchulmädchen in Kostümen zeigen auf der Bühne ihre Tanzkünste, Blick ins Publikum. Foto: Franziska Liebing | zur StartseiteWiese mit Morgentau im Sonnenaufgang | zur StartseiteLuftaufnahme der Pritzwalker Altstadt mit Kirche Sankt Nikolai und Tuchfabrik | zur StartseiteGerstenfeld im Sonnenuntergang | zur Startseite
 

Personalausweis

Ansprechpartner

Fachgebiet Bürgerservice

Marktstraße 39, 16928 Pritzwalk

 

Frau Matschke

Telefon 03395/76 08 34

E-Mail

 

Frau Pöpke

Telefon 03395/76 08 30 30

E-Mail

 

Frau Zabel
Telefon 03395/76 08 36
E-Mail

 

Frau Kirsch

Telefon 03395/76 08 38

E-Mail

oder Steindamm 21, 16928 Groß Pankow (Prignitz)

Telefon 033983/7 89 34

 

Kurz und Knapp

Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes (GG), die das 16. Lebensjahr vollendet haben und nach den Vorschriften des Meldegesetzes der allgemeinen Meldepflicht unterliegen, sind verpflichtet, einen Personalausweis zu besitzen. Diese Verpflichtung gilt nicht für Personen, die einen gültigen Reisepass besitzen und sich durch diesen ausweisen können. Die Ausstellung eines Personalausweises ist von Geburt an möglich. Änderungen von Ausweisen sind nicht möglich, auch bei Namensänderung oder Gültigkeitsablauf muss ein Neuantrag gestellt werden (Ausnahme: Anschriftenänderung).

 

Die Gebühr ist bei der Antragstellung zu entrichten. Der Antragsteller muss zur Überprüfung seiner Identität und zur Unterschriftsleistung grundsätzlich persönlich zur Beantragung erscheinen. Bei der Abholung ist der alte Personalausweis (wenn vorhanden) mitzubringen. Dieser wird dann vernichtet oder ungültig gemacht. Die Abholung eines Personalausweises kann auch mit einer Vollmacht durch eine bevollmächtigte Person erfolgen. Der PIN-Brief muss bei der Abholung des Personalausweises nicht mitgebracht werden.

 

Sollte der Personalausweis abhandengekommen sein, ist dies umgehend durch persönliches Erscheinen im Einwohnermeldeamt bekannt zu geben. Dies gilt ebenso beim Wiederauffinden des als verloren gemeldeten Dokumentes.

 

Erforderliche Unterlagen
  • biometrisches Lichtbild (nicht älter als sechs Monate)

  • bereits vorhandener Personalausweis

  • gegebenenfalls Geburtsurkunde

  • gegebenenfalls Vollmacht und Sorgerechtserklärung

 
Formulare

 

Gebühr
  • Personalausweis unter 24 Jahre (6 Jahre gültig) 
    22,80 €

  • Personalausweis über 24 Jahre (10 Jahre gültig)
    37,00 €

 

Rechtsgrundlagen