Tulpen an der Rostocker Straße | zur StartseiteBlühende Zierkirschen in der Meyenburger Straße | zur StartseiteVorplatz vor dem Kulturhaus Pritzwalk. | zur StartseiteStadtbibliothek im Abendlicht | zur StartseiteNarzissen an der Stadtmauer | zur Startseite

Neuer Ortswehrführer in Schönhagen ernannt

27. 02. 2024

Schönhagen. Die Freiwillige Feuerwehr Schönhagen hat einen neuen Mann an der Spitze: Ingo Michael wurde in der Jahreshauptversammlung am 23. Februar zunächst zum Löschmeister befördert und dann rückwirkend zum 1. Januar 2024 zum Ortswehrführer der Ortsfeuerwehr Schönhagen ernannt. Er löst damit den bisherigen Ortswehrführer Martin Mauks ab.

 

Zu den Gratulanten gehörten Jan Waldmann, Leiter des Amtes für Bürgerservice, die stellvertretenden Stadtwehrführer Adrian Zechser und Frank Herrling sowie Steven Kanis, der stellvertretende Ortswehrführer in Schönhagen. Die Ortsfeuerwehr hat aktuell rund 20 aktive Mitglieder. 

 

Martin Mauks war seit März 2017 Ortswehrführer in Schönhagen. Er blickt auf eine jahrzehntelange Feuerwehrkarriere zurück. Schon mit elf Jahren trat er in die Jugendfeuerwehr ein. Zu den Höhepunkten während seiner Laufbahn gehörte sicher die Übergabe des neuen Tragkraftspritzenfahrzeuges TSF an die Ortsfeuerwehr Schönhagen am 23. Dezember 2021 sowie die Bildung der Jugendfeuerwehr am 13. Mai 2022. Im November 2023 erhielt Martin Mauks eine Ehrung für 30 Jahre Treue Dienste in der Feuerwehr. cf/bat

 

Bild zur Meldung: Ingo Michael (2.v.r.) ist der neue Ortswehrführer in Schönhagen. Foto: Christoph Falk