Mann mit Mikrofon macht auf der Bühne Stimmung, davor stehen hunderte Kinder. Foto: Marlen Brunsch | zur StartseitePinkfarben blühender Rhododendron, im Hintergrund ist die Tuchfabrik zu sehen | zur StartseiteLuftaufnahme der Pritzwalker Altstadt mit Kirche Sankt Nikolai und Tuchfabrik | zur StartseiteFeld auf einer Seite mit gelbem Raps und auf der anderen mit Sand | zur StartseiteDrohnenaufnahme der Marktstraße beim Pritzwalker Frühlingserwachen | zur Startseitevon Bäumen gesäumter Spazierweg Am Burgwall | zur Startseite

Ländlicher Weg in Seefeld wird jetzt asphaltiert

31. 05. 2023

Seefeld. Der Verbindungsweg zwischen Seefeld und Seefeld Alte Gärtnerei „Weg zum Köken“ wird jetzt asphaltiert. Die Spezialmaschine ist am Mittwoch, 31. Mai, und am Donnerstag, 1. Juni, auf der 1,5 Kilometer langen Strecke im Einsatz. Die Straße ist wegen der Bauarbeiten voll gesperrt. Beauftragt wurde mit dem Projekt die Baufirma MATTHÄI Bauunternehmen GmbH & Co. KG, die Planung machte das Pritzwalker Ingenieurbüro Jürgen Hinze.

 

Für den nachhaltigen Ausbau des ländlichen Weges gab es eine 75-prozentige Förderung aus dem LEADER-Teilprogramm „Umsetzung von investiven Vorhaben der integrierten ländlichen Entwicklung gemäß der Gemeinschaftsaufgabe ‚Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes‘ (GAK)“. bat

 

Foto: Halldor LugowskiFoto: Halldor Lugowski

 

Bild zur Meldung: Die Asphaltiermaschine ist derzeit auf dem Verbindungsweg zwischen Seefeld und Seefeld Alte Gärtnerei „Weg zum Köken“ im Einsatz. Foto: Halldor Lugowski