BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Vorlesetag: Vielfalt bereichert eine Gesellschaft

21. 11. 2022

Pritzwalk. Zwei 5. Klassen aus den beiden Grundschulen der Stadt Pritzwalk – der Friedrich-Ludwig-Jahn-Grundschule und der Herbert-Quandt-Schule – nahmen am vergangenen Freitag das Angebot der Stadtbibliothek zum bundesweiten Vorlesetag an. Fred Pogalski, viele Jahre lang Mitarbeiter im Büro des Bürgermeisters der Stadt Pritzwalk, las den Kindern aus dem Buch „Held*innen – 50 junge Menschen bewegen die Welt“ vor. Das Buch hatte das Team der Stadtbibliothek unter einer Reihe von Medien ausgewählt, die die Veranstalter zur Verfügung gestellt hatten.

 

Das Motto „Gemeinsam einzigartig“ hatten die Initiatoren von DIE ZEIT, Deutsche Bahn Stiftung und Stiftung Lesen für den bundesweiten Vorlesetag am 18. November 2022 ausgewählt: Sie setzten damit die Vielfalt in der Gesellschaft als alltägliche Bereicherung in den Focus. Hatten sich auf der Webseite der Stiftung Lesen im Jahr 2021 noch 550 000 Teilnehmende für den bundesweiten Vorlesetag angemeldet, waren es in diesem Jahr 764 739. bat

 

Bild zur Meldung: Vielfalt bereichert: Fred Pogalski las Fünftklässlern am bundesweiten Vorlesetag in der Stadtbibliothek Pritzwalk vor. Foto: Maybritt Menge