BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     •••  Beveringen gewann Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“  •••     
     •••  Minister Axel Vogel diskutierte mit Landwirten  •••     
     •••  Promix nahm die neue Halle in Betrieb  •••     
     •••  Freyensteiner Chaussee: Radwegbau ist am Montag gestartet  •••     
     •••  Kunstgespräch mit Buchvorstellung in der Museumsfabrik  •••     

Knoblauch, Nüsse, Kuchenbäcker

14. 10. 2021

Pritzwalk. Herbstliche Früchte und bunte Basteleien bereicherten den PriMa-Treff im Oktober: Am zweiten Mittwoch des Monats stand ein Herbst- und Kürbismarkt auf dem Programm. Zum Stöbern, Staunen und Schmecken lud zum Beispiel erstmals auf dem Pritzwalker Markt Katinkas Gewürzoase aus Neuruppin mit Bärlauch, Beifuß oder Bohnenkraut sowie geräuchertem Knoblauch ein.

 

Messerschleifer Uwe Schade machte Küchenhelfer wieder fit. Foto: Sarah Schütte

Messerschleifer Uwe Schade machte Küchenhelfer wieder fit. Foto: Sarah Schütte

 

Beim Messerschleifer Der Scharfmacher alias Uwe Schade aus Mecklenburg-Vorpommern konnten die Pritzwalkerinnen und Pritzwalker ihre Haushaltsgeräte auf Vordermann bringen lassen. Frische Walnüsse, Produkte und Beratung rund um die Walnuss bot die Walnussmeisterei Böllersen aus Herzberg. Sogar Bäumchen hatten die Nussspezialisten dabei.

 

Wissenswertes rund um die Walnuss vermittelten die Anbieter von der Walnussmeisterei Böllersen. Foto: Sarah Schütte

Wissenswertes rund um die Walnuss vermittelten die Anbieter von der Walnussmeisterei Böllersen. Foto: Sarah Schütte

 

Viele Pritzwalker Anbieter hatten sich für diesen PriMa-Treff etwas Besonderes einfallen lassen. Monika Gnad, Inhaberin der Boutique Moni K., hatte zum Beispiel ein kleines Angebot an Dekoartikeln zusammengestellt: Kissen, Püppchen, Deckchen und vieles mehr. Präsentiert haben sich auch die Kinder aus dem Hort Kunterbunt und die Pritzwalker Landfrauen. Sie boten herzhaftes und süßes Gebäck an. Für die Musik sorgte diesmal Matthias Stutzke von der Band Sweet Harmony.

 

Püppchen und Kissen gab es am Stand von Moni K.. Foto: Sarah Schütte

Püppchen und Kissen gab es am Stand von Moni K.. Foto: Sarah Schütte

 

Der nächste PriMa-Treff ist am Mittwoch, 10. November, ein Kniepermarkt von 8 bis 13 Uhr, verbunden mit der Eröffnung der Kieperkohlsaison 2021/22. Dann wird sich alles um das traditionelle Prignitzer Kohlgericht drehen. Beate Vogel

 

Bild zur Meldung: Am Stand von Katinkas Gewürzoase beim PriMa-Treff m Oktober waren fast alle Sinne angesprochen: Riechen, Schmecken, Schauen – und Staunen. Foto: Sarah Schütte