Hainholz im FrühjahrBlick nach Pritzwalk NordStadtmauerBahnhof von der Gleisseite herPritzwalk aus der LuftWindpark bei Kemnitz
     •••  Halten Sie noch ein wenig durch!  •••     
     •••  Entwurf für den Kultur- und Bildungspark liegt vor  •••     
     •••  Das März-Motiv ist ein Blumenband  •••     
     •••  Bürgermeister Dr. Thiel lädt zur digitalen Sprechstunde ein  •••     
     •••  Die Telefonanlage wird am 3. März aktualisiert  •••     

Stadt hilft bei der Bereinigung des Grundschulgeländes

09. 02. 2021

Pritzwalk. Die örtlichen Gegebenheiten am künftigen Standort der evangelischen Grundschule in Pritzwalk nahmen am Montag die künftige Schulleiterin Dr. Annerose Fromke, Pfarrerin Susanne Michels, Halldor Lugowski, Leiter des Amtes für Stadtentwicklung, Sven Dahnke, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Bildungsgesellschaft mbH Pritzwalk und weitere Teilnehmer unter die Lupe. Dabei ging es darum, wie die Stadt bei der Bereinigung des Geländes helfen kann.

 

Weil die Fläche rund um das Gebäude lange nicht genutzt wurde, ist sie ziemlich zugewachsen. In einer gemeinschaftlichen Aktion unter anderem mit Eltern, der Kirchengemeinde und der Stadt sollte die Fläche hergerichtet werden. Das musste aber wegen Corona ausfallen.

 

Bis Ende Februar sollen nun die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des städtischen Bauhofes verschiedene Gehölze zurückschneiden. Das wird neben dem alltäglichen Betrieb eingetaktet. Im Frühsommer will Dr. Annerose Fromke das Gelände übernehmen. Mit Schuljahrsbeginn 2021/22 soll der Betrieb aufgenommen werden. Beate Vogel

 

Bild zur Meldung: Vor Ort berieten die Beteiligten über die notwendigen Maßnahmen rund um das Schulgebäude An der Promenade. Foto: Beate Vogel