Radlerfeld bei der Sommertour 2023 fährt auf einer Asphaltstraße in eine sanfte KurveHunderte Zuschauer stehen vor der bunt beleuchteten Bühne auf dem Pritzwalker Markt, oben singt Schlagerstar RAMON ROSELLY. Foto: Katja Zeiger | zur StartseiteSchulmädchen in Kostümen zeigen auf der Bühne ihre Tanzkünste, Blick ins Publikum. Foto: Franziska Liebing | zur StartseiteLuftaufnahme der Pritzwalker Altstadt mit Kirche Sankt Nikolai und Tuchfabrik | zur StartseiteGerstenfeld im Sonnenuntergang | zur Startseite

Mesendorfer feiern doppelt - Pollo pendelt nach Lindenberg

15. 05. 2024

Mesendorf. 705 Jahre Mesendorf und 100 Jahre Ortsfeuerwehr feiern die Einwohnerinnen und Einwohner des Pritzwalker Ortsteiles am Samstag, 8. Juni, mit ihren Gästen. Feierlich eröffnet wird das Fest um 9.30 Uhr von Ortsvorsteher Vincent Maaß und Ortswehrführer Stefan Legde auf der Festwiese an der Alten Schmiede.

 

Spiel und Spaß für die Kinder

Gefeiert wird mit einem bunten Programm von 10 bis 18 Uhr. Dazu gehören Kinderspiele, die „Bastelschwestern“, eine Hüpfburg und Kindertanz mit DJ Uli. Parallel dazu tragen die Mitglieder der Ortsfeuerwehr einen Wettbewerb mit sechs Stationen von Löschangriff über Knotenbinden bis zu Zielübungen mit der Kübelspritze aus. Siegerehrung ist um 13 Uhr.

 

Von 10 bis 17 Uhr findet rund um die offene Kirche ein Flohmarkt statt. Angeboten werden kann alles, was Haus und Garten hergeben: Kinderspielsa­chen, kleine Haushaltswaren, Geschirr, Kleidung und vieles mehr. Wer sich mit einem Stand anmelden möchte, kann dies bis eine Woche vor dem Fest bei Doris Wilke unter Telefon 0152/03 44 85 28 gern noch tun. Als Standgebühr wird ein selbstgebackener Kuchen erhoben.

 

Kaffee, Kuchen, Kyritz-Musikanten

Zu Kaffee und Kuchen kann von 14 Uhr bis 17 Uhr mit den Kyritz-Musikanten geschunkelt werden. Ab 19 Uhr ist Tanz in der Schmiede mit DJ Andy Paegel, der Eintritt ist frei. Den ganzen Nachmittag über ist für das leibliche Wohl gesorgt.

 Mit dem Pollo kann am 8. Juni von Lindenberg nach Mesendorf gependelt werden. Foto: Roland Meißner 

Eigens für den Festtag am 8. Juni hat der Verein Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V. einen Sonderfahrtag organisiert. Der Pollo pendelt zwischen Lindenberg und Mesendorf. Details dazu stehen im Flyer zum Fest in Mesendorf, der überall ausliegt. bat

 

Bild zur Meldung: Der Ort Mesendorf feiert 705 Jahre Ersterwähnung und 100 Jahre Feuerwehr – mit einem Sonderfahrtag mit dem Pollo. Foto: Lars Schladitz