Mann mit Mikrofon macht auf der Bühne Stimmung, davor stehen hunderte Kinder. Foto: Marlen Brunsch | zur StartseitePinkfarben blühender Rhododendron, im Hintergrund ist die Tuchfabrik zu sehen | zur StartseiteLuftaufnahme der Pritzwalker Altstadt mit Kirche Sankt Nikolai und Tuchfabrik | zur StartseiteFeld auf einer Seite mit gelbem Raps und auf der anderen mit Sand | zur StartseiteDrohnenaufnahme der Marktstraße beim Pritzwalker Frühlingserwachen | zur Startseitevon Bäumen gesäumter Spazierweg Am Burgwall | zur Startseite

Noch sechs Tage bis zum PRJOB-Event in Pritzwalk

05. 01. 2024

Pritzwalk. Noch sechs Tage bis zum PRignitz JOB Event (PRJOB): Die Veranstaltung am Donnerstag, 11. Januar, im Pritzwalker Kulturhaus bietet Jobmöglichkeiten in viele Richtungen an. 54 Unternehmen und Institutionen bringen zusammen 350 Ausbildungsplätze und 240 Arbeitsplätze mit. Auch der Brandenburger Landwirtschaftsminister Axel Vogel (Die Grünen), Landrat Christian Müller und Bürgermeister Dr. Ronald Thiel haben ihr Kommen zugesagt. 

 

Geschäftsführer und Personalchefs, aber auch Auszubildende stehen für Interessenten an diesem Donnerstagnachmittag von 15 bis 19 Uhr im und am Kulturhaus bereit. Nicht nur die Erweiterung für Jobsuchende und Quereinsteiger, auch der Termin ist also anders als bei anderen Veranstaltungen dieser Art, die meist samstags stattfinden.

 

Jobscouts helfen bei der Orientierung

Verschiedenste Branchen und Institutionen sind vertreten, von der Agentur für Arbeit Neuruppin über die Edeka Bockelmann KG und die Stephanus gGmbH mit dem Seniorenzentrum Christophorus bis hin zur Zahnradwerk Pritzwalk GmbH (ZWP). Jobscouts in gelben T-Shirts helfen den Besuchern, den richtigen Ansprechpartner für ihr Anliegen zu finden.

 

Über  Weihnachten lief eine große Werbekampagne auf allen möglichen Kanälen: auf der Webseite www.prignitz-job.de, auf Facebook (PR-Job) und Instagram (prignitzjob). Träger des Events sind die Wirtschaftsjunioren Prignitz e.V.. Unterstützer sind das RegionalCenter Prignitz der IHK, die Sparkasse Prignitz, die Volks- und Raiffeisenbank, die Meyenburger Elektrobau GmbH, die Hagemann Dienste GmbH und die Stadt Pritzwalk, die auch einen Stand auf der Messe hat und für die Ausbildung in der Verwaltung wirbt.

 

Viele Infos und Gespräche

Neben Gesprächen mit Unternehmensvertretern bietet der Nachmittag am 11. Januar etwa eine Modenschau von Stil Männermode & Eva Fashion. Es gibt Interviews mit Beate Kostka, Chefin der Agentur für Arbeit Neuruppin, und Marco Lindemann von der IHK Potsdam. Die Besucher können Bewerbungsfotos machen lassen. Musik kommt von DJ Roy (Prignitzkombinat) und es werden alkoholfreie Cocktails angeboten.  Beate Vogel

 

 

Bild zur Meldung: Mitglieder des Vorbereitungsteams werben für das PRJOB-Event am 11. Januar im Pritzwalker Kulturhaus. Die gelben T-Shirts werden an diesem Tag von den Jobscouts getragen. Foto: Beate Vogel