Radlerfeld bei der Sommertour 2023 fährt auf einer Asphaltstraße in eine sanfte KurveHunderte Zuschauer stehen vor der bunt beleuchteten Bühne auf dem Pritzwalker Markt, oben singt Schlagerstar RAMON ROSELLY. Foto: Katja Zeiger | zur StartseiteSchulmädchen in Kostümen zeigen auf der Bühne ihre Tanzkünste, Blick ins Publikum. Foto: Franziska Liebing | zur StartseiteWiese mit Morgentau im Sonnenaufgang | zur StartseiteLuftaufnahme der Pritzwalker Altstadt mit Kirche Sankt Nikolai und Tuchfabrik | zur StartseiteGerstenfeld im Sonnenuntergang | zur Startseite

Neue Vorfahrtsregelung an drei Kreuzungen

20. 12. 2023

Pritzwalk. Mit der Öffnung der Nord-Ost-Spange soll der Verkehr um die Innenstadt herum geführt werden. Für einen reibungslosen Fluss in Richtung der Umgehungsstraße B 103 wurde nun an drei Kreuzungen die Vorfahrtsregelung geändert. Die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer werden an diesen Punkten um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

 

Hinweisschilder „Achtung – Vorfahrt geändert“, weisen weit vor den betreffenden Kreuzungen auf die Änderung hin. Auf der jeweiligen Fahrbahn wurden weiße Markierungen mit dem Vorfahrtszeichen und einer Wartelinie angebracht. So haben an der Einmündung auf die Straße Zur Hainholzmühle jetzt die aus der Nord-Ost-Spange kommenden Fahrzeuge Vorfahrt. Sie können geradeaus über die Dömnitzbrücke in die Straße Am Stadion fahren. Autofahrer in der Straße Zur Hainholzmühle müssen warten. 

 Achtung, abknickende Hauptstraße: Im Meyenburger Tor müssen sich die Verkehrsteilnehmer jetzt umstellen. Foto: Beate VogelAchtung, abknickende Hauptstraße: Im Meyenburger Tor müssen sich die Verkehrsteilnehmer jetzt umstellen. Foto: Beate Vogel

 

Vorfahrtsberechtigt sind an der nächsten Kreuzung mit dem Hainholzweg die Fahrzeuge, die aus der Straße Am Stadion kommen. Wer aus oder in Richtung Hainholz unterwegs ist, muss warten. Die Hauptstraße führt jetzt direkt über den Hainholzweg, der nun untergeordnet ist.

 

An der Einmündung der Straße Zum Stadion in die Straße Meyenburger Tor wurde nun eine abbiegende Hauptstraße festgelegt. Wer jetzt von der Straße Zum Stadion nach rechts in Richtung Norden auf die Straße Meyenburger Tor abbiegt, hat Vorfahrt. Wer nach links in Richtung Stadt abbiegen möchte, muss den vorfahrtsberechtigten, abbiegenden Verkehr abwarten. Autofahrer aus Richtung Stadt müssen ebenfalls die Vorfahrt beachten. bat

 

Bild zur Meldung: Der Hainholzweg ist jetzt nur noch eine untergeordnete Straße. Ein Schild weist auf die Änderung hin. Foto: Beate Vogel