Radlerfeld bei der Sommertour 2023 fährt auf einer Asphaltstraße in eine sanfte KurveHunderte Zuschauer stehen vor der bunt beleuchteten Bühne auf dem Pritzwalker Markt, oben singt Schlagerstar RAMON ROSELLY. Foto: Katja Zeiger | zur StartseiteSchulmädchen in Kostümen zeigen auf der Bühne ihre Tanzkünste, Blick ins Publikum. Foto: Franziska Liebing | zur StartseiteLuftaufnahme der Pritzwalker Altstadt mit Kirche Sankt Nikolai und Tuchfabrik | zur StartseiteGerstenfeld im Sonnenuntergang | zur Startseite

Radweg in der Havelberger Straße nimmt Formen an

30. 09. 2023

Pritzwalk. Die Trasse für den Radweg an der Havelberger Straße von der Einmündung Birkenwäldchen bis zur Kreuzung Kyritzer Straße in Pritzwalk nimmt Formen an. Die Stadt hatte dafür erst im Juni Fördermittel bekommen. Zur Übergabe war eigens Verkehrsminister Guido Beermann nach Pritzwalk gekommen. Der Radweg wird die Verbindung vom neuen Wohngebiet am Birkenwäldchen in Richtung Innenstadt sein. Somit dient er auch der Schulwegsicherung.

 

Der Radweg in der Kyritzer Straße endet am Birkenwäldchen. Die Stadt will deshalb in der Kyritzer und der Havelberger Straße für 927 000 Euro einen neuen Radweg mit einer Länge von 1368 Metern bauen. Der 80-prozentige Zuschuss für den komplett neuen Radweg an der Havelberger Straße beträgt 740 000 Euro. Geplant ist, dass er in den nächsten Monaten fertig wird. 

 

Verbindungen zwischen Ortsteilen und Innenstadt

Ziel ist es, durchgehende und sichere Radwegverbindungen zwischen den Pritzwalker Ortsteilen und der Innenstadt sowie den weiterführenden Radwegen zu schaffen.

 

Die Verbindung, die später sicher auch gern von Beschäftigten im Gewerbegebiet Süd benutzt wird, ist Teil der Radwegekonzeption und einer von drei Radwegen, die die Förderung aus dem Programm zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in den Gemeinden des Landes Brandenburg – Teil kommunaler Straßenbau – in Verbindung mit dem Sonderprogramm  „Stadt und Land“ des Bundes erhalten haben.

 

Grundstücke sind noch zu haben

Mit dem neuen Radweg steigt die Lebensqualität im Wohngebiet am Birkenwäldchen. Dort hatte die Stadt im Sommer 24 voll erschlossene Bauplätze freigegeben, von denen einige verkauft sind. Beate Vogel

 

INFO Freie Grundstücke im Birkenwäldchen sind noch zu haben. Näheres dazu erfahren Interessenten auf der Internetseite der Stadt Pritzwalk unter www.pritzwalk.de, Stichwort Baugrundstücke.

 

Bild zur Meldung: Die Trasse für den Radweg an der Havelberger Straße ist schon gut zu erkennen. Foto: Beate Vogel