Mann mit Mikrofon macht auf der Bühne Stimmung, davor stehen hunderte Kinder. Foto: Marlen Brunsch | zur StartseitePinkfarben blühender Rhododendron, im Hintergrund ist die Tuchfabrik zu sehen | zur StartseiteLuftaufnahme der Pritzwalker Altstadt mit Kirche Sankt Nikolai und Tuchfabrik | zur StartseiteFeld auf einer Seite mit gelbem Raps und auf der anderen mit Sand | zur StartseiteDrohnenaufnahme der Marktstraße beim Pritzwalker Frühlingserwachen | zur Startseitevon Bäumen gesäumter Spazierweg Am Burgwall | zur Startseite

PriMa-Treff: mit Herbstbasar beim Erntemarkt

19. 09. 2023

Pritzwalk. Der Förderverein der Friedrich-Ludwig-Jahn-Grundschule präsentierte sich beim letzten PriMa-Treff im September – dem Erntemarkt – auf dem Pritzwalker Wochenmarkt mit einem Herbstbasar: bunte Früchte, Gemüse und Blumen gab es an dem Stand, an dem viele Passanten für einen Plausch stehen blieben. Für eine Stippvisite fanden sich Bürgermeister Dr. Ronald Thiel und Landrat Christian Müller an dem Stand ein, die sich gerade zu Gesprächen im Rathaus getroffen hatten. 

 

Der Temnitzhof Papke aus Walsleben war mit Malangeboten dabei, außerdem Holz trifft Urkorn aus Lanzen mit Brotspezialitäten. Das Duo Grünspan sorgte an diesem Tag für die Musik und sang die Sonne herbei.

 

Der nächste PriMa-Treff ist am 8. November, ein Herbst- und Kürbismarkt. Die Besucher erwarten zwischen 8 und 13 Uhr unter anderem Bastelangebote, bei denen Kürbisse bemalt und Holz mit einem Laserbrenner bearbeitet werden können, dabei werden Holzkürbisse und andere herbstliche Dekorationen in einem Workshop angeboten. Die kulturelle Umrahmung macht DJ Uli mit den Schlagerhits 2023. bat

 

Landrat Christian Müller und Bürgermeister Dr. Ronald Thiel am Stand des Fördervereins. Foto: Katja Zeiger

Landrat Christian Müller und Bürgermeister Dr. Ronald Thiel am Stand des Fördervereins. Foto: Katja Zeiger

 

 

Bild zur Meldung: Der Förderverein der Jahnschule beteiligte sich mit einem Herbstbasar am Erntemarkt. Foto: Franziska Liebing