Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite

Am Warntag gehen auch in Pritzwalk Sirenen

05. 09. 2023

Pritzwalk. Am 14. September findet in diesem Jahr der bundesweite Warntag statt. Um 11 Uhr wird eine Probewarnung von der Nationalen Warnzentrale im Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe über das Modulare Warnsystem an alle Warnmultiplikatoren bundesweit verschickt. Das betrifft auch Pritzwalk. Gleichzeitig werden die direkt angeschlossenen Warnsysteme, beispielsweise Warn-Apps und Cell Broadcast, ausgelöst.

 

Cell Broadcast ist ein Mobilfunkdienst, mit dem Warnnachrichten direkt auf das Handy oder Smartphone geschickt werden können. Es erscheint ein kurzer Text. Zusätzlich sollen auch kommunale Warnmittel getestet werden, zum Beispiel Lautsprecherdurchsagen, Verwaltungs-Websites, Behörden-Hotlines oder Sirenen. Deshalb werden in Pritzwalk und den Ortsteilen verschiedene Sirenen ertönen. Um 11.45 Uhr wird die zentrale Probewarnung wieder entwarnen, wobei über Cell Broadcast keine Entwarnung erfolgt.

 

TIPP Ausführliche Infos rund um den Warntag finden sich auf der Webseite des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe: www.bbk.bund.de.

 

Bild zur Meldung: Auch über Sirenen wird am bundesweiten Warntag am 14. September alarmiert. Quelle: Pixabay