Tulpen an der Rostocker Straße | zur StartseiteBlühende Zierkirschen in der Meyenburger Straße | zur StartseiteVorplatz vor dem Kulturhaus Pritzwalk. | zur StartseiteStadtbibliothek im Abendlicht | zur StartseiteNarzissen an der Stadtmauer | zur Startseite

Stadtbibliothek ist beim Brandenburger Lesesommer dabei

30. 06. 2023

Pritzwalk. In diesem Sommer beteiligt sich die Stadtbibliothek Pritzwalk an einer ganz besonderen Aktion: dem Brandenburger Lesesommer. Ab dem 6. Juli können sich Schülerinnen und Schüler der 4. und 5. Klassen, die Mitglied des Sommerleseclubs werden wollen, unter dem Motto „Ich klink mich ein“ kostenlos beim Team der Stadtbibliothek anmelden. Die Mitarbeiterinnen haben exklusiv nur für Clubmitglieder neue Bücher angeschafft. Bei der Anmeldung erhalten die Kinder ein Logbuch. Wenn sie bei der Abgabe der Bücher kurz etwas über den Inhalt erzählen oder ein Abenteuerblatt ausfüllen, erhalten sie einen Stempel im Logbuch.

 

Ab drei gelesenen Büchern erhalten die Teilnehmenden am Ende des Lesesommers eine Urkunde. Als Extra gibt es eine Tombola mit der Chance, schöne Preise zu gewinnen. Außerdem nehmen die Viert- und Fünftklässler an einem Klassenwettbewerb teil. Jedes gelesene Buch zählt für die Klasse. Die Klasse, welche die meisten Bücher gelesen hat, gewinnt den Wanderpokal. Spätestens am 1. September 2023 müssen die Logbücher bei der Stadtbibliothek abgegeben sein.

 

Der Brandenburger Lesesommer ist ein Projekt der Fachhochschule Potsdam und der Landesfachstelle für Archive und Öffentliche Bibliotheken Brandenburg. Weitere Informationen gibt es vor Ort in der Stadtbibliothek, per Telefon 03395/30 25 73 oder per E-Mail .

 

Bild zur Meldung: Lesesommer für Clubmitglieder: Die Stadtbibliothek hat für die Aktion extra Bücher angeschafft. Foto: Stadtbibliothek Pritzwalk