Radlerfeld bei der Sommertour 2023 fährt auf einer Asphaltstraße in eine sanfte KurveHunderte Zuschauer stehen vor der bunt beleuchteten Bühne auf dem Pritzwalker Markt, oben singt Schlagerstar RAMON ROSELLY. Foto: Katja Zeiger | zur StartseiteSchulmädchen in Kostümen zeigen auf der Bühne ihre Tanzkünste, Blick ins Publikum. Foto: Franziska Liebing | zur StartseiteWiese mit Morgentau im Sonnenaufgang | zur StartseiteLuftaufnahme der Pritzwalker Altstadt mit Kirche Sankt Nikolai und Tuchfabrik | zur StartseiteGerstenfeld im Sonnenuntergang | zur Startseite

Festtage 2023: Sarah Zucker ist der Stargast

08. 05. 2023

Pritzwalk. Vielleicht erinnert sich der eine oder die andere noch daran: Die kultige Partyband „Boerney & die Tri Tops“ rockten bei den Pritzwalker Festtagen 2019 den Marktplatz, dass sich die Balken der Tanzfläche bogen. Mit Fellweste und Federboa sind die Hamburger Musiker in diesem Jahr wieder zu Gast. Bürgermeister Dr. Ronald Thiel und Heike Fuchs vom Citybüro der Stadt freuen sich schon, am 9. und 10. Juni mit den Pritzwalkerinnen und Pritzwalkern die Festtage 2023 zu feiern.

 

Für jeden ist etwas dabei

Das Programm steht: Kleine und Große kommen auf ihre Kosten, erleben zarte Elfen auf Stelzen, bunte Clowns, Bastelstraßen, Rummel, Kunsthandwerk, Traditionelles, Selbstgemachtes, Musik und Tanz, Akrobatik und Kultur – nicht zu vergessen die vielen kulinarischen Angebote.

 

Den Auftakt machen am Freitag, 9. Juni, die Kindereinrichtungen der Stadt. Ab 18 Uhr zeigt der Nachwuchs auf der großen Bühne sein Programm, das er in den vergangenen Wochen fleißig einstudiert hat. Mit dabei sind die Kinder und Jugendlichen der Tanzschule „Quer durch die Gasse“. Die Musiker von „RENA die Band“ rocken ab 20 Uhr die Bühne. Der Eintritt zur Abendveranstaltung ist frei.

 

Boerney & die Tri Tops. Foto: AgenturBoerney & die Tri Tops. Foto: Agentur

 

Kunterbunt durch den Nachmittag geht es am Samstag, 10. Juni, auf und vor der Bühne auf dem Marktplatz. Die Besucher erwartet ein bunter Mix aus Rollschuh-Akrobatik mit dem Duo Rollecsos, dem Roland-Kaiser-Double Torsten Dehnert, der Tanzschule „Quer durch die Gasse“, Comedy mit „Die Nichtbrüder“ und noch einmal  Rollschuh-Artistik mit dem Duo Markidos. Moderiert werden der Freitag und der Samstag von DJ Crazy Ardo. Er wechselt sich an beiden Abenden mit der Partyband ab.

 

Kunst und Kreatives

In der Innenstadt gibt es unzählige Angebote, die teils von Künstlern, teils aber auch von den Pritzwalkern selbst gestaltet werden. So gibt es zum zweiten Mal den Kunst- und Kreativmarkt an der Bordsteinkante, bei dem Künstlerinnen und Künstler aus dem Stadtgebiet ihre Produkte anbieten, zum Beispiel Stoffe, Schmuck oder Porzellanarbeiten. Auf der Kinderbühne an der Kirche treten das Lindenberger Marion-Etten-Theater und der Zauberclown mit „Clownikuss – das Kinder-Mitmach-Programm“ auf.

 

Rummel wird es wieder in der Parkstraße geben. Foto: Beate VogelRummel wird es wieder in der Parkstraße geben. Foto: Beate Vogel

 

Die Kaffeetafel an der Sankt-Nikolai-Kirche gestalten die Kirchgemeinde und der Verein Landfrauen Pritzwalk und Umgebung. Für die Unterhaltung sorgen Hüpfburg, Spielstrecke, Schlauchkegeln, Walk-Acts, Informationsstände, Kunst für die Kleinen, Kinderschminken, Riesenseifenblasen, Ballonmodellage, Zauberer und vieles mehr.

 

Sarah Zucker kommt am Samstag

„Boerney & die Tri Tops“ starten am Samstagabend ab 20 Uhr ihre etwas schräge Show. Die Band hat sich mit „handgemachter Livemusik, geilem Gitarrensound, rockigen Stimmen und ständig wechselnden, witzigen und teils schrägen Kostümen in ganz Deutschland einen Namen gemacht“, heißt es in der Ankündigung. Dabei sind sie außerdem hervorragende Musiker. Wie gesagt: 2019 kochte der Marktplatz.

 

Sarah Zucker. Foto: AgenturSarah Zucker. Foto: Agentur

 

Ab 22 Uhr steht der Stargast Sarah Zucker auf der Bühne. Die junge Sängerin ist aus Fernsehshows mit Florian Silbereisen, Roland Kaiser sowie Giovanni Zarrella bekannt und singt Schlager, Pop und eigene Hits, mit denen sie bekannt wurde. Ab 23 Uhr soll ein Feuerwerk den Abendhimmel über Pritzwalk erleuchten. Für die Abendveranstaltung (Einlass ist ab 19 Uhr) wird ein Eintritt in Höhe von 10 Euro erhoben.

 

Vergnügungspark Alberti gastiert

Von Freitag bis Sonntag gastiert in der Parkstraße der Vergnügungspark Alberti aus Potsdam. Der Vergnügungspark reist mit Autoscooter, Kinderkarussell, Entenangeln, Schießstand, Dosenwerfen, Bungee-Trampolin, Armbrustschießen und Scheibenwischer an. Dazu gibt es Süßigkeiten wie gebrannte Mandeln, Eis, Schokofrüchte, Zuckerwatte und vieles mehr.

 

Geöffnet ist der Rummel am Freitag, von 14 bis 24 Uhr, am Samstag von 10 bis 24 Uhr und am Sonntag von 14 bis 18 Uhr. Dann ist großer Familientag mit ermäßigten Preisen. Beate Vogel

 

Bild zur Meldung: Bürgermeister Dr. Ronald Thiel und Heike Fuchs vom Citybüro freuen sich auf die Pritzwalker Festtage 2023. Foto: Beate Vogel