BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     •••  Weihnachtliche Grüße an der Rathausfassade  •••     
     •••  Verwaltung bittet ab sofort um Terminvereinbarungen  •••     
     •••  Jugendfreizeitzentrum bis auf Weiteres geschlossen  •••     
     •••  Seniorenweihnachtsfeiern für heute und morgen abgesagt  •••     
     •••  Pritzwalker Innenstadt wird weihnachtlich geschmückt  •••     

Kreuzung im Gewerbegebiet in Falkenhagen wird gesperrt

18. 11. 2021

Falkenhagen. Wegen Tiefbauarbeiten wird ab Montag, 22. November, die Rolf-Hövelmann-Straße in Höhe der Kreuzung Feldmark im Pritzwalker Ortsteil Falkenhagen voll gesperrt. Darüber informierte der Landkreis Prignitz. Die Arbeiten sollen demnach bis zum 17. Dezember abgeschlossen sein. Eine Umleitung wird nicht ausgewiesen. Die Erreichbarkeit der Straße Feldmark ist über den Tannenkoppelweg und die Fürststücke gewährleistet.

 

Wenn sich Fragen zur Verkehrsführung ergeben, können sich Betroffene unter der Telefonnummer 03876/71 34 67 oder der e-Mail-Adresse an die Untere Straßenverkehrsbehörde wenden. Bei Fragen hinsichtlich des Bauvorhabens finden sich Ansprechpartner beim Wasser- und Abwasserzweckverband Pritzwalk, Telefon 03395/3 05 30, oder beim Bauunternehmen Burgdorf Rohrleitungs- und Tiefbau GmbH, Telefon 03394/4 78 20.

 

Der Landkreis weist darauf hin, dass der oben genannte Bauzeitraum nicht verbindlich gilt, da Verzögerungen beim Baubeginn grundsätzlich möglich sind. Sollten die Arbeiten nicht fristgemäß abgeschlossen werden, wird die Straßenverkehrsbehörde diesbezüglich so früh wie möglich informieren. lk

 

Bild zur Meldung: Die Kreuzung Rolf-Hövelmann-Straße Ecke Feldmark (Bildmitte) wird ab Montag, 22. November, voll gesperrt. Foto: Katja Zeiger