normale Schrift einschalten   große Schrift einschalten   sehr große Schrift einschalten
 

Logo_WBG:02.05.18

 

Stadtwerke Logo neu

 

Bibliothek Online

 

IG Innenstadt

 

Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock

 

 

egewerbeamt

 

Knieperstadt

Blutspendetermine in Pritzwalk
Förderprogramm „Pritzwalk vernetzt“
 
 
     +++  11.10.2019 Der Biberdamm wurde abgetragen  +++     
     +++  11.10.2019 Münzberatung in der Bibliothek  +++     
 

Waldpark Hainholz

Vorschaubild

Hainholz 4
16928 Pritzwalk

Vorstellungsbild

Im Waldpark Hainholz erlebt man die Natur auf ihre ganz persönliche Weise, denn der Wald spricht alle Sinne an. Man hört ihn: die Bäume rauschen und Vögel zwitschern. Man sieht ihn: er zeigt sich in seinem geheimnisvollen Dunkel, vor dem in heiteren grün-goldenen Lichtreflexen die Sonnenstrahlen spielen. Man riecht ihn: die würzige reine Luft, die zu tiefen Atmen einlädt. Man schmeckt ihn mit seinen Früchten und Pilzen. Man fühlt ihn tausendfach. Der Waldpark Hainholz befindet sich nördlich der Stadt Pritzwalk und ist der letzte größere Baumbestand der Region. Im Hainholz befindet sich die „Grüne Akademie“, eine Bildungs- und Informationsstätte für Artenschutz und Waldpädagogik. Sie bietet den Besuchern umfangreiche Naturschutz- und Erlebnisinhalte an. Vielfältige Veranstaltungen zu den Themen des Naturschutzes wie z. B. dem Tag des Baumes, der am 1. Mai mit einem Familienwaldfest begangen wird, werden durchgeführt. Lehrreiche und erholsame Tage erwarten den Gast im Waldschulzentrum Hainholz. Das Waldhaus hat 14 Schlafplätze, ist beheizbar und kann ganzjährig genutzt werden. Die Bungalows beinhalten 16 Schlafplätze und können in der wärmeren Jahreszeit genutzt werden. Zusätzlich bieten die 24 Finnhütten eine interessante Übernachtungsalternative. Diese können jeweils mit 2 Kindern oder 1 Erwachsenen belegt werden. Die Ausstellung in der Naturschutzstation „Lernort Natur“ zeigt die Artenvielfalt der einheimischen Tier- und Pflanzenwelt und unterrichtet über die Wichtigkeit der Wälder für unser Ökosystem. Im Lehrgarten können heimische Tierarten beobachtet werden. Eine große Schauvoliere mit verschiedenen Hühnervogelarten gibt einen Einblick in die Welt der Hühnervögel. Ein Lehrpfad, weitläufige Wander- und Reitwege sowie der Wald- und Naturlehrgarten und ein Streichelzoo vermitteln bleibende Naturerlebnisse. Dadurch wird das Naturempfinden und das Bedürfnis zur Natur- und Heimatliebe geweckt.


Veranstaltungen

26.10.​2019
10:00 Uhr
Herbstexkursion
bis 12:00 Uhr [mehr]