normale Schrift einschalten   große Schrift einschalten   sehr große Schrift einschalten
 

Logo_WBG:02.05.18

 

Stadtwerke Logo neu

 

Bibliothek Online

 

IG Innenstadt

 

Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock

 

 

egewerbeamt

 

Knieperstadt

Blutspendetermine in Pritzwalk
Förderprogramm „Pritzwalk vernetzt“
 
 
 

Hainholz - Schwimmbad

Foto: L.Schladitz

 Hainholz - Schwimmbad

Freibad + Sauna in Pritzwalk

 

Willkommen...

 

im Pritzwalker Hainholzbad.

 

Unser Freibad liegt inmitten des stadtnahen Wald- und Naherholungsgebiet, dem Hainholz. Nicht nur die Umgestaltung der Becken, die alle aus Edelstahl hergestellt sind, auch die gesamte Neugestaltung der Außenanlagen und des Sanitärtraktes sowie dem Einbau einer Sauna versprechen dem Badegast einen angenehmen Aufenthalt.

 

500 m vom Bad befindet sich eine Haltestellte der Prignitzer Eisenbahn (Strecke Pritzwalk - Meyenburg).

 

 

Badespaß...

 

- Kombibecken für Schwimmer und Nichtschwimmer

- 6 Wettkampfbahnen a 25 m

- Riesenrutsche 52 m

- Sprunganlage 1 m, 3 m, 5 m

- Eltern- und Kinderbecken mit "Matschplatz"

- Sauna

- Spielplatz & Tischtennisplatten

- Beachvolleyball - Anlage

- Versorgung über Kiosk

 

Sauna...

 

Unsere Finnische Sauna ist während der gesamten Badesaison geöffnet. Eine großzügige Sauna, ein Innen- und Außenruheraum sowie ein Tauchbecken laden zur Entspannung vom Alltagsstress ein.

Die Saunakultur ist wichtiger Bestandteil einer gesunden Lebensweise.

 

Lassen Sie den Stress vor der Tür und verwöhnen Sie Ihren Körper.

Benutzerentgelte für die Nutzung des Hainholzschwimmbades

 

Telefon 03395 302695 Hainholz-Schwimmbad

Öffnungszeiten:
Badesaison 2020
13. Juli bis voraussichtlich 6. September 2020

Montag 12 bis 20 Uhr
Dienstag bis Sonntag/Feiertag 9 bis 20 Uhr

Der Saunabereich ist bis auf Weiteres geschlossen.

Bei schlechtem Wetter kann das Schwimmbad geschlossen werden.

Wegen der Corona-Pandemie gelten folgende Auflagen:
Es dürfen sich nicht mehr als 426 Besucher gleichzeitig im Bad aufhalten.
Es gelten Mindestabstände, die gekennzeichnet und unbedingt einzuhalten sind.
Dusch- und WC-Bereiche dürfen jeweils von höchstens zwei Personen gleichzeitig benutzt werden.
Für die Becken gelten Zugangsbeschränkungen.
Die Bahnen in den Schwimmbecken dürfen nur in eine Richtung genutzt werden.
Die Umkleidebereiche sind geschlossen.
Kinder unter zehn Jahren müssen beim Badbesuch von einer erwachsenen Person begleitet werden. Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.
Als Auflage der Gesundheitsbehörde müssen die Kontaktdaten der Besucher erfasst und vier Wochen lang aufbewahrt und anschließend vernichtet werden.