normale Schrift einschalten   große Schrift einschalten   sehr große Schrift einschalten
 

Kommunalruf

 

 

Wohnungsbaugesellschaft

 

Stadtwerke Logo neu

 

Bibliothek Online

 

IG Innenstadt

 

Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock

 

Hub

 

egewerbeamt

 

Knieperstadt

Blutspendetermine in Pritzwalk
Förderprogramm „Pritzwalk vernetzt“
 
 
 

 

Wahlleiterin der Stadt Pritzwalk

 

   Stellvertreter

Petra Lohrmann

     Dietmar Sachs

Gartenstraße 12      Gartenstraße 12
16928 Pritzwalk      16928 Pritzwalk
Tel.: 03395 760820      Tel.: 03395 760821
Fax: 03395 760887      Fax: 03395 760887

E-Mail:  

     E-Mail:    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Melderegisterauskünfte zu den Wahlen am 24. September 2017

 

 

 

Wahl zum 19. Deutschen Bundestag

 

Wahlschablonen für blinde und sehbehinderte Wählerinnen und Wähler

 

Zur Wahl des 19. Bundestages am 24. September 2017 erhalten blinde und sehbehinderte Wählerinnen und Wähler eine Wahlschablone und eine CD. Herausgeber ist der Blinden-und-Sehbehinderten-Verband Brandenburg e.V. (BSVB), Straße der Jugend 114, 03046 Cottbus.

 

Die Wahlschablone ist mit dem Stimmzettel identisch. Damit man erkennt, ob der Stimmzettel richtig herum eingelegt ist, wurde die obere rechte Ecke schräg abgeschnitten oder hat ein Loch. An der oberen Kante der Schablone ist eine Lasche. Der Stimmzettel muss bis nach oben an diese Lasche heran geschoben werden.

 

Die Löcher auf der Schablone sind mit Reliefzahlen und in Blindenschrift nummeriert. Die Löcher des Stimmzettels und der Schablone liegen direkt übereinander.

 

Auf der CD sind die Erst- und Zweitstimmen aufgesprochen. Die Namen muss man sich vom

CD Spieler bis zum Tisch mit der Schablone merken, um  nicht das Kreuz an die falsche Stelle zu setzen. 

 

Die Mitglieder des Blinden-und-Sehbehinderten-Verbandes Brandenburg e.V. und des Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenvereins Berlin gegr. 1874 erhalten die Wahlschablone und die CD unaufgefordert. Alle anderen blinden und sehbehinderten Wählerinnen und Wähler, die der Blindenselbsthilfe noch nicht angehören, können die Wahlschablone und die CD ab 4. September 2017 kostenlos unter der oben genannten Adresse anfordern.

 

Bekanntmachungen

 

 

 

 

Wahl

zum hauptamtlichen Bürgermeister der Stadt

 

 

Gemäß § 64 Abs. 3 des Gesetzes über die Kommunalwahlen im Land Brandenburg (Brandenburgisches Kommunalwahlgesetz - BbgKWahlG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 9. Juli 2009 (GVBl.I/09 Nr. 14, S. 326), zuletzt geändert durch

Artikel 1 des Gesetzes vom 11. Januar 2016 (GVBl.I/16 Nr. 13) wurde der Wahltermin für die Neuwahl des hauptamtlichen Bürgermeisters der Stadt Pritzwalk durch die Aufsichtsbehörde des Landkreises Prignitz für

Sonntag, den 24. September 2017

festgelegt.

Die eventuell notwendige Stichwahl gemäß § 72 Abs. 2 BbgKWahlG findet am

Sonntag, den 15. Oktober 2017

statt.

Pritzwalk, den 25. März 2017                                     gez. P. Lohrmann, Wahlleiterin

 

 

 

Bekanntmachungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesetzliche Grundlagen

       

        Brandenburgisches Kommunalwahlgesetz (BbgKWahlG)

        Brandenburgische Kommunalwahlverordnung (BbgKWahlV)

Formulare

       

 

Bekanntmachungen Volksbegehren

 

Beantragung eines Eintragungsscheines für das Volksbegehren

"Bürgernähe erhalten - Kreisreform stoppen"

 

Wir wollen Ihnen mit diesem Angebot einen Weg zu uns ersparen.  Der Antrag auf Erteilung eines Eintragungsscheines ist schriftlich an die Stadtverwaltung, Bürgerbüro, Marktstraße 39, 16928 Pritzwalk bzw. per E-Mail an zu richten.