BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     •••  Lesetage und Kabarett in der Stadtbibliothek  •••     
     •••  Blumen für Kämmerin Kornelia Wienke  •••     
     •••  Herta Mertens feierte ihren 101. Geburtstag  •••     
     •••  Bald 40 neue Parkplätze im Hainholzweg  •••     
     •••  Mit der Sommertour beim Stadtradeln dabei  •••     

Seniorenbeirat beging sein 25-jähriges Bestehen

25. 05. 2022

Pritzwalk. Mit einem gemeinsamen Essen im Restaurant Forsthaus Hainholz begingen die Mitglieder des Seniorenbeirates der Stadt Pritzwalk gemeinsam mit Bürgermeister Dr. Ronald Thiel und Heike Fuchs vom zuständigen Fachgebiet nachträglich das 25-jährige Bestehen des Seniorenbeirates. Der Gründungstermin jährte sich schon im Februar 2021, gefeiert werden konnte das aber wegen der Pandemie vergangenes Jahr nicht.

 

Mit dem Bürgermeister ins Gespräch gekommen

Umso mehr nutzten nun die ehrenamtlichen Mitglieder des Beirates die Gelegenheit, mit dem Bürgermeister ins Gespräch zu kommen. Ein Thema war eben die Pandemie, die vielen Seniorinnen und Senioren sehr zugesetzt habe. „Viele haben sich zurückgezogen und kommen jetzt nur zögerlich wieder“, erzählte die Seniorenbeiratsvorsitzende Lilo Kania.

 

Corona war auch für die Stadt ein unvorhersehbarer Umstand, dem es zu begegnen galt, so Dr. Ronald Thiel. „Was mir sehr leid tut, sind die vielen Veranstaltungen, die wir immer wieder kurzfristig absagen mussten.“ Sehr bedauert habe der Bürgermeister die Absage der Seniorenweihnachtsfeiern 2021, die bereits aufwändig organisiert worden waren. Einzig das Herbstleuchten konnte 2021 mit Glück stattfinden, weil es „in eine Lücke“ fiel.

 

Ausführungen zum Kulturhaus

Interessiert hörten sich die Beiratsmitglieder die Ausführungen zum Bauprojekt Kulturhaus an. Es wird bekanntlich mit dem Anbau des Fahrstuhles barrierefrei gemacht, bekommt ein zweites Kino und neue Klima- und Medientechnik. Seniorenweihnachtsfeiern werden aber in diesem Jahr noch nicht wieder darin stattfinden können.

 

Blumen gab es vom Bürgermeister für Isolde Blumenberg, die ihren Sitz im Seniorenbeirat aus Altersgründen abgibt. Foto: Beate VogelBlumen gab es vom Bürgermeister für Isolde Blumenberg, die ihren Sitz im Seniorenbeirat aus Altersgründen abgibt. Foto: Beate Vogel

 

Ins Leben gerufen hatte den Seniorenbeirat der ehemalige Pritzwalker Bürgermeister Günther Schulz. Der Beirat besteht aus acht Mitgliedern, die von Vereinen, Verbänden, Pflegeeinrichtungen, Treffs und Clubs kommen. Das Gremium vertritt die Interessen der älteren Bürgerinnen und Bürger der Stadt und der Ortsteile und versucht, sie zusammen mit der Stadt umzusetzen.

 

Zu den Veranstaltungen und Highlights, die die Stadt Pritzwalk für ältere Einwohner anbietet, zählen die brandenburgische Seniorenwoche -  diesmal drei Veranstaltungen vom 13. bis 15 Juni -  die Seniorenweihnachtsfeiern und die monatlichen Kinonachmittage. Beate Vogel

 

Bild zur Meldung: Der Seniorenbeirat vertritt seit 25 Jahren die Interessen älterer Mit-bürger – hier die aktuelle Besetzung mit Bürgermeister Dr. Ronald Thiel (hinten Mitte) und Heike Fuchs (2. Reihe ganz links). Foto: Beate Vogel