BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     •••  Langjährige Erzieherinnen verabschiedet  •••     
     •••  „Schilder-Wolf“ zu 30 prägenden Jahren gratuliert  •••     
     •••  Für Straßenbeleuchtung ist die Stadt zuständig  •••     
     •••  Empörung über dreiste Schildkrötendiebe  •••     
     •••  Glückwünsche zu 30 Jahren unternehmerischer Tätigkeit  •••     

Matschküche und Gesprächsbude enthüllt

02. 06. 2020

Pritzwalk. Fröhlicher Trubel herrschte am 2. Juni auf dem Spielgelände der städtischen Kita „Kinderland“. Dort wurde nicht nur der Kindertag gefeiert: Bürgermeister Dr. Ronald Thiel enthüllte auch mehrere nagelneue Spielgeräte, die über den Bürgerhaushalt 2020 finanziert wurden.

 

Das Projekt „Ausbau des multisensorischen Bereiches“ der Kita „Kinderland“ hatte Platz 1 belegt, als über die eingereichten Projekte für den Bürgerhaushalt 2020 abgestimmt wurde. „Dazu gehören nun eine Matschküche, eine Gesprächsbude, eine Sinnessäule und Faszinationsmatten“, erklärte Kitaleiterin Irina Francke.

 

Matschküche und Gesprächsbude nahmen die Kinder, die sich derzeit in der Betreuung im „Kinderland“ befinden, gleich fröhlich in Beschlag. Die Matten sind für den Innenbereich im Einsatz, die Sinnessäule wird diese Woche installiert. bat

 

Foto: Bürgermeister Dr. Ronald Thiel enthüllt die Matschküche im Garten der Kita „Kinderland“. Foto: Beate Vogel

Fotoserien zu der Meldung


Neue Spielmöglichkeiten im "Kinderland" (02. 06. 2020)

Die Kinder in der Kita "Kinderland" freuen sich über neue Spielgeräte: Bürgermeister dr. Ronald Thiel enthüllte eine Matschküche und eine Gesprächsbude, die zum Projekt "Ausbau des Multisensorischen Bereiches" aus dem Bürgerhaushalt 2020 gehören. bat