normale Schrift einschalten   große Schrift einschalten   sehr große Schrift einschalten
 

Logo_WBG:02.05.18

 

Stadtwerke Logo neu

 

Bibliothek Online

 

IG Innenstadt

 

Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock

 

 

egewerbeamt

 

Knieperstadt

Blutspendetermine in Pritzwalk
Förderprogramm „Pritzwalk vernetzt“
 
 
 

Sommertour: Um Anmeldung bis zum 21. Juni wird gebeten

19.06.2019

Pritzwalk. Die Räder sind fahrbereit, das Programm steht, nun kann es bald losgehen: Die zweite Sommertour mit dem Bürgermeister steht vor der Tür. Bürgermeister Dr. Ronald Thiel, sein Stellvertreter und Amtsleiter für Stadtentwicklung, Halldor Lugowski, und die Amtsleiter und Amtsleiterinnen Dietmar Sachs, Sabine Kadasch und Kornelia Wienke holten probehalber schon einmal die Fahrräder vors Rathaus.

 
Kaffeepause am Tümpelteich

Treffpunkt ist am Sonnabend, 29. Juni, 12 Uhr vor dem Rathaus in Pritzwalk. Von dort führt die 30 Kilometer lange Strecke über Giesensdorf – Kuhsdorf – Mesendorf (Pollo-Bahnhof – kurze Pause) Groß Woltersdorf (Märchenwald – kurze Pause) und Klein Woltersdorf nach Seefeld, wo es von 14 bis 16 Uhr eine Kaffeepause am Tümpelteich geben soll. Die Mitglieder des Vereins Seefelder „Tümpelkröten“ sorgen für ein kleines Unterhaltungsprogramm.

 

Ausklang am Trappenberg

Nach der Pause geht es wieder zurück über den Groß Woltersdorfer Damm, Buchholz und Sarnow. Für 17 Uhr ist nach der Ankunft auf dem Pritzwalker Trappenberg der gemütliche Ausklang der Sommertour geplant. Dazu werden unter allen Teilnehmern der Tour attraktive Preise verlost.

 

Bitte bis 21. Juni anmelden

Mitfahren können alle Bürgerinnen und Bürger. Aus organisatorischen Gründen sollten sich Interessenten bis einschließlich 21. Juni für die Teilnahme anmelden. Dafür stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung: mit dem Anmeldezettel im Rathaus, per formloser Email an die Adresse sommertour@pritzwalk.de oder telefonisch unter 03395/76 08-10.

 

Andreas König

 

Foto: Haben die Räder für die Sommertour am 29. Juni schon vorbereitet (v.l.): Sabine Kadasch, Halldor Lugowski, Dietmar Sachs, Kornelia Wienke und Dr. Ronald Thiel. Foto: Andreas König