Bannerbild | zur StartseiteFoto mit Winterstimmung bei Falkenhagen | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite

Sonne satt, Kultur pur: Frühlingserwachen war ein Erfolg

25. 04. 2023

Pritzwalk. Es war, als hätte die Sonne darauf gewartet, dass bunte Wimpel und der Duft von frischem Kuchen und Gegrilltem über den Marktplatz wehen: Unter strahlend blauem Himmel feierten die Pritzwalker mit ihren Gästen bei sommerlichen Temperaturen das Pritzwalker Frühlingserwachen. Geboten wurden für jeden Geschmack etwas – nicht nur in kulinarischer Hinsicht.

 

An die 2000 Besucherinnen und Besucher aus Pritzwalk und Umgebung hatten sich über den Nachmittag verteilt eingefunden und flanierten rund um das Rathaus von Stand zu Stand. Für großen Spaß sorgten zum Beispiel die historischen Spiele in XXL: Viele Kinder beschäftigten sich ausgiebig mit Riesenmikado, Halma oder Mensch ärgere dich nicht – Spiele in echt und zum Anfassen.

 

Viel Wissenswertes

Großen Anklang fand die Sightseeing-Tour im historischen Sonderbus, die zum ersten Mal angeboten wurde. Das Stadtmaskottchen Willy Wolf begrüßte so manchen Fahrgast, der am Haltepunkt in der Roßstraße in den grünen Bus stieg. Die etwa halbstündige Tour führte einmal durch die Altstadt, zum Bahnhof, über die Straße Zur Hainholzmühle ins Hainholz und dann über die Straße Meyenburger Tor wieder zurück in die Altstadt.

 

Die erstmals angebotene Bustour mit Stadtführerin Christa Pfeifer fand großen Anklang. Foto: CitybüroDie erstmals angebotene Bustour mit Stadtführerin Christa Pfeifer fand großen Anklang. Foto: Citybüro

 

Die Erklärungen zu den Stationen lieferte Christa Pfeifer. Hier und da staunten die Fahrgäste nicht schlecht, was es für interessante Details zu Pritzwalk zu berichten gibt: über die Altstadt, die Doerfelstraße, den Bahnhof, das Hainholz-Stadion, den Bürgerplatz, den Magazinplatz und viele andere Orte.

Nachtrag vom 27. April: Im Citybüro gab es für das Angebot mit der Bustour auch nachträglich eine sehr positive Resonanz, nicht zuletzt vom Veranstalter für die gute Organisation.

 

Viele Akteure hatten etwas – koordiniert vom Citybüro – zum Gelingen des Pritzwalker Frühlingserwachens beigetragen. Neben dem Flohmarkt waren dies zum Beispiel die evangelische Kirchengemeinde, der „EKIDZ MiteinanderRaum“, die Arbeiterwohlfahrt und der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Pritzwalk. Zudem waren eine Menge Künstlerinnen und Künstler in der Innenstadt unterwegs, die für kleine und große Gäste bunte Unterhaltung boten. Beate Vogel

 

Bild zur Meldung: Voller Zuschauer: Der Marktplatz in Pritzwalk bot zum Beispiel auf der Bühne ein Kulturprogramm. Foto: Heike Fuchs

Fotoserien


Trubel beim Pritzwalker Frühlingserwachen (25. 04. 2023)

Bestes Wetter herrschte zum Pritzwalker Frühlingserwachen 2023: Am 22. April fanden an die 2000 Besucher aus Nah und fern in die Innenstadt. Sie erlebten Kunst und Kultur, schlenderten über den Flohmarkt und genossen kulinarische Angebote. Fotos: Citybüro/Heike Fuchs