BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     •••  Lesetage und Kabarett in der Stadtbibliothek  •••     
     •••  Blumen für Kämmerin Kornelia Wienke  •••     
     •••  Herta Mertens feierte ihren 101. Geburtstag  •••     
     •••  Bald 40 neue Parkplätze im Hainholzweg  •••     
     •••  Mit der Sommertour beim Stadtradeln dabei  •••     

Seniorenwoche mit Tanznachmittag und Geschichtscafé

24. 05. 2022

Pritzwalk. Zur 28. Brandenburgischen Seniorenwoche, die in diesem Jahr vom 12. bis 19. Juni veranstaltet wird, sind interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Das Motto in diesem Jahr lautet „Für ein lebenswertes Brandenburg – solidarisch, aktiv, mitbestimmend, für alle Generationen“. Auch in Pritzwalk ist für Montag bis Mittwoch während der Seniorenwoche ein buntes Programm vorgesehen. Bis zum 2. Juni können sich Interessierte für die drei Termine anmelden.

 

Singender Mann in der Stadtbibliothek

Die Eröffnungsveranstaltung der Stadt Pritzwalk ist für Montag, 13. Juni, von 14 bis 17 Uhr in der Stadtbibliothek Pritzwalk geplant. Die Besucher erwartet „Der singende Mann“ mit dem Sänger und Liedermacher Wolfgang Rieck. Der Eintritt ist frei. Eine Kaffeetafel des Landfrauenvereins Pritzwalk und Umgebung wird zum Selbstkostenpreis angeboten. Anmeldungen sind bis 2. Juni in der Stadtbibliothek, Frau Wiedemann, Telefon 03395/30 25 73, oder per E-Mail unter s.wiedemann@pritzwalk.de möglich.

 

Im Restaurant „Zur Alten Mälzerei“ (Sudhaus) wird am Dienstag, 14. Juni, von 14 bis 17 Uhr die Pritzwalker Festveranstaltung zur Brandenburgischen Seniorenwoche stattfinden. Der Eintritt kostet 5 Euro. Mit dabei sind die Vorsitzende des Seniorenbeirates, Lilo Kania, und der Bürgermeister der Stadt Pritzwalk, Dr. Ronald Thiel. Ein Programm gestaltet die Tanzschule „Quer durch die Gasse“. Am Nachmittag mit Kaffeetafel darf zur Musik der „Village Boys“ getanzt werden.

 

Anmeldung bitte in Gruppen

Die Voranmeldung – wenn möglich in Gruppen – wird erbeten bis 2. Juni bei der Stadtverwaltung unter Telefon 03395/76 08 45 oder per E-Mail unter f.liebing@pritzwalk.de.

 

Am Dienstag warten ab 13 Uhr Infostände mit Beratungsangeboten zu „Hilfen im Alltag für Seniorinnen und Senioren“ im Restaurant „Zur Alten Mälzerei“ auf Besucher: Vertreten sind Polizei, Pflegedienst, Krankenkasse, Apotheke und medizintechnischer Fachhandel.

 

Geschichtscafé mit Exkursion

Ein „Geschichtscafé in der Museumsfabrik“ steht am Mittwoch, 15. Juni, von 14 bis 17 Uhr auf dem Terminplan. Im Museumscafé werden historische Objekte aus der DDR-zeitlichen Sammlung des Museums betrachtet. Dazu gibt es eine Exkursion durch die neue Dauerausstellung desMuseums. Der Eintritt ist frei, Kaffee und Kuchen gibt‘s  zum Selbstkostenpreis. Anmeldungen sind bis 2. Juni möglich beim Team der Museumsfabrik, Telefon 03395/76 08-11 20 oder E-Mail museum@pritzwalk.de . Beate Vogel

 

Bild zur Meldung: Die Dauerausstellung in der Museumsfabrik kann beim „Geschichtscafé" während der Seniorenwoche besichtigt werden. Beate Vogel