BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     •••  Beveringen gewann Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“  •••     
     •••  Minister Axel Vogel diskutierte mit Landwirten  •••     
     •••  Promix nahm die neue Halle in Betrieb  •••     
     •••  Freyensteiner Chaussee: Radwegbau ist am Montag gestartet  •••     
     •••  Kunstgespräch mit Buchvorstellung in der Museumsfabrik  •••     

Wunderbares Fest zu 40 Jahre Kita Tausendfüßler

02. 09. 2021

Pritzwalk. Mit Liedern, Gedichten, Tänzen und vielen, vielen Luftballons feierten die Kinder, ihre Erzieherinnen und Erzieher sowie Gäste den 40. Geburtstag der Pritzwalker Kita Tausendfüßler. Das Kitateam um die Einrichtungsleiterin Kornelia Saß hatte mit den Kleinen ein buntes Programm vorbereitet, mit dem am Morgen des 1. September der Festtag eröffnet wurde. Mit vier Mal zehn Fingern zeigten die Knirpse die 40 Jahre an, bevor alle gemeinsam ein Geburtstagsständchen sangen. Als besonderen Gast begrüßten sie das Stadtmaskottchen Willy Wolf, der für alle eine Kleingkeit mitgebracht hatte.

 

Im Team erfolgreich

Kornelia Saß bedankte sich bei allen, die zum Gelingen des Festes beigetragen hatten. Sie betonte mit Blick auf Erzieherinnen und Erzieher, Servicekräfte und technisches Personal, dass die pädagogische Arbeit in der Kita nur dann erfolgreich sei, wenn alle gut im Team zusammenarbeiten. Erzieher Daniel Kortwig brachte es auf den Punkt: „Für uns Erzieher ist es das schönste Gefühl, wenn die Kinder morgens mit einem Lächeln in die Kita kommen.“

 

Der Erzieher führte die Gäste durch das Programm. Zunächst sahen diese Darbietungen zu alten und neuen Kinderliedern: „Kam ein kleiner Teddybär“ durfte dabei nicht fehlen und auch „Komm wir malen eine Sonne“ war dabei. Auf Kommando ließen alle zusammen rund um das große Wasserspielbecken weiße Luftballons in den Himmel steigen. Das war ein feierlicher Moment. Die die Kinder kam dann ein Künstler, der ein lustiges Programm zeigte.

 

Altbürgermeister war zu Gast

Unter den Gästen waren neben Bürgermeister Dr. Ronald Thiel der Altbürgermeister Günther Schulz, der die Kita 1981 eröffnet hatte, sowie die ehemaligen Leiterinnen Doris Lewandowski und Helga Schröder. Sie blickten gern zurück und staunten, was aus der Einrichtung geworden ist.

 

Bürgermeister Dr. Ronald Thiel überreichte seinem Amtsvorgänger ein Bild von der Schlüsselübergabe am 1. September 1981. „Das war damals eine sehr aufregende Zeit für mich als Bürgermeister“, sagte ein sichtlich gerührter Günther Schulz. Denn in den Jahren nach dem Bau des Zahnradwerkes 1968/69 seien viele Einrichtungen in der Stadt entstanden.

 

Noch einmal am Nachmittag feiert

Am Nachmittag feierten die Kinder und Erzieherinnen zusammen mit ihren Eltern und Großeltern, die das Festprogramm noch einmal genießen konnten. Zu sehen gab es in den Kitaräumen außerdem eine Ausstellung zur Geschichte der Kita Tausendfüßler. Beate Vogel

 

Bild zur Meldung: Weiße Luftballons stiegen über dem Wasserbecken der Kita Tausendfüßler in dem Himmel. Foto: Beate Vogel

Fotoserien


40 Jahre Kita Tausendfüßler (02. 09. 2021)

Mit einem fröhlichen Fest begingen die Kinder, Erzieherinnen und Erzieher und ihre Gäste das 40-jährige Bestehen der Kita Tausendfüßler. Es gab viele Überraschungen und ein schönes Programm von den Kindern und für die Kinder. bat