BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     •••  Alte Brennerei sucht Investoren mit Leidenschaft  •••     
     •••  Seniorenwoche mit Satire und Kinofilmen  •••     
     •••  Stadtausbildungstag: Ausbildung gelingt nur gemeinsam  •••     
     •••  Zur Wahl stehen 34 Vorschläge für den Bürgerhaushalt 2022  •••     
     •••  Kutschen, Friesen, Trödelmarkt – 665 Jahre Streckenthin  •••     

Umbau der Kita „Rappelkiste“ ist abgeschlossen

15. 12. 2020

Kemnitz. Die Kita „Rappelkiste“ kann nun zehn Kinder mehr aufnehmen. Die Umbauarbeiten sind abgeschlossen. Darüber informierte Dietmar Sachs, der Leiter des Amtes für Recht und Soziales. Die Betriebserlaubnis für die Kapazitätserweiterung hat das Land Brandenburg demnach zum 1. Dezember erteilt. In der Kita steht nun ein neuer, großer Gruppenraum zur Verfügung.

 

In den Gemeinderaum ausgewichen

Die Erzieherinnen und die Kinder verfolgten das Baugeschehen mit Spannung. Denn umgebaut und erweitert wurde im laufenden Betrieb. Unter anderem wurde die Einrichtung modernisiert und zum Beispiel mit Schallschutzdecken versehen. Während der Bauarbeiten in den vergangenen Monaten gab es laut Dietmar Sachs natürlich auch Behinderungen für die Kinder und Erzieherinnen. Sie nutzten vorübergehend den angrenzenden Gemeinderaum, der dafür hergerichtet worden war.

 

Die Kemnitzer Kita war mit 26 Plätzen zu 100 Prozent ausgelastet. Da es einen großen Bedarf an weiteren Betreuungsplätzen gab, hatte sich die Stadt Pritzwalk als Trägerin der Einrichtung entschieden, die Kita zu erweitern. Für die zehn zusätzlichen Plätze gibt es bereits Anmeldungen. Sie werden bis März belegt sein. Die ersten Knirpse kommen zum 1. Januar 2021.

 

Projekt wurde vom Land bezuschusst

Investiert wurden in das Projekt laut Dietmar Sachs 90 000 Euro. Im Mai war der erste Zuwendungsbescheid des neuen Landes-Kita-Investitionsprogramms an die Kita „Rappelkiste“ in Kemnitz beziehungsweise die Stadt Pritzwalk als Trägerin der Einrichtung für den Kita-Ausbau übergeben worden: So wird die Baumaßnahme mit 50 000 Euro bezuschusst. Beate Vogel

 

Bild zur Meldung: In den neuen Räumen der Kita „Rappelkiste“ fühlen sich die Kleinen pudelwohl. Foto: Kita „Rappelkiste“