BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     •••  Richtfest für neue Sozialräume der Herbert-Quandt-Sporthalle  •••     
     •••  54 Vorschläge für den Bürgerhaushalt werden jetzt geprüft  •••     
     •••  Verjüngungskur für den Jahnschul-Sportplatz  •••     
     •••  Langjährige Erzieherinnen verabschiedet  •••     
     •••  „Schilder-Wolf“ zu 30 prägenden Jahren gratuliert  •••     

Umweltminister Vogel besichtigte die Museumsfabrik

12. 06. 2020

Pritzwalk. Zu einer Stippvisite war Axel Vogel (Die Grünen), Brandenburgs Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz, am Donnerstag zu Gast in Pritzwalk. Mit Bürgermeister Dr. Ronald Thiel und Halldor Lugowski, Leiter des Amtes für Stadtentwicklung, besichtigte er die Museumsfabrik.

Museumsleiter Lars Schladitz präsentierte beim Rundgang neue, interaktive Ausstellungsmodule, mit denen die Besucher zum Beispiel Prignitzer Platt, Heimatgeschichte oder die Ernährung in der ländlich geprägten Prignitz vor mehr als 100 Jahren erleben können.

 

Im Gespräch mit Minister Vogel ging es etwa um die Verteilung der Mittel aus dem europäischen Förderprogramm Leader im ländlichen Bereich, die aber bei passenden Projekten auch der Stadt zugute kommen. „Wichtig ist, dass die dörfliche Struktur erhalten bleibt“, sagte Dr. Ronald Thiel.

 

Flächen werden knapp

Im Bereich der Wirtschaftsansiedlungen könne Pritzwalk auf eine „bunte Mischung“ setzen, so Dr. Ronald Thiel: „Ich sehe in unserem ‚Gemischtwarenladen‘ einen Vorteil.“ Die Bevölkerungszahl sei stabil. Laut Halldor Lugowski gebe es in Pritzwalk durchaus einen Zuwachs an jungen Familien.

 

Ein großes Problem sei aktuell, dass Flächen für Bauland, Wirtschaftsansiedlungen und Ausgleichsmaßnahmen überall knapp werden. Vor allem bei der Installation regenerativer Energien wie Photovoltaik wünschen sich der Bürgermeister und der Amtsleiter mit Blick auf die immer größer werdenen Anlagen auf Ackerflächen eine übergeordnete Koordinierungsstelle. Die Anregung nahm Minister Axel Vogel gern mit. Beate Vogel

 

Foto: Minister Axel Vogel (2.v.l.), Dr. Ronald Thiel (2.v.r.) und Halldor Lugowski (r.) lassen sich von Museumsleiter Lars Schladitz (l.) die neuen Ausstellungsmodule zeigen. Foto: Beate Vogel