normale Schrift einschalten   große Schrift einschalten   sehr große Schrift einschalten
 

Logo_WBG:02.05.18

 

Stadtwerke Logo neu

 

Bibliothek Online

 

IG Innenstadt

 

Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock

 

 

egewerbeamt

 

Knieperstadt

Blutspendetermine in Pritzwalk
Förderprogramm „Pritzwalk vernetzt“
 
 
 

Beveringer Kinder erobern neuen Spielplatz im Sturm

06.12.2018

Beveringen. Die Kinder an der Dorfstraße in Beveringen waren am Dienstagnachmittag kaum zu bändigen: Im frisch geharkten Sand auf dem Gelände an der Dorfstraße warteten nagelneue Spiel- und Klettergeräte auf abenteuerlustige Benutzer. Ein bisschen mussten sie sich aber gedulden: Pritzwalks Bürgermeister Dr. Ronald Thiel und Bauamtsleiter Halldor Lugowski eröffneten ganz offziell mit Ortsvorsteher Kurt Eilmes den neuen „Multifunktionalen Platz“. Gleich nach den kurzen Reden eroberten die kleinen Beveringer Rutsche und Schaukel im Sturm.

 

Alt und Jung kommen zusammen

Bürgermeister Thiel freut sich, dass für den Platz eine Fläche mitten im Dorf gefunden wurde. Das Gelände ist teils privat. „Im vergangenen Jahr haben wir hier einen Zaun gesetzt, damit die Jugendfeuerwehr ungestört üben kann.“ Ortsvorsteher Eilmes dankte allen Helfern aus dem Dorf, die beim Aufbau der Spielgeräte geholfen haben. „Hier können Alt und Jung zusammenkommen, so soll es sein.“ Zum Platz gehört eine kleine Sitzgruppe, an der Eltern und Großeltern verweilen können.

 

Stadt trägt 5000 Euro zur Investition bei
Bauamtsleiter Lugowski informierte zu den Fakten: Demnach sei der Leader-Antrag im Mai dieses Jahres bewilligt worden. Baubeginn war im Oktober, die Fertigstellung Ende November. Die Fachfirma Sauerland Spielgeräte aus Wittstock war mit der Ausführung beauftragt. Die Gesamtkosten von 20 000 Euro werden zu 75 Prozent über Leader gefördert. 5000 Euro kommen aus dem Haushalt der Stadt.
Beate Vogel
 

Foto: Kurt Eilmes (l.) bedankt sich bei allen Helfern und der Stadt Pritzwalk für den neuen Spielplatz. Foto: Beate Vogel/Stadt Pritzwalk