normale Schrift einschalten   große Schrift einschalten   sehr große Schrift einschalten
 

Logo_WBG:02.05.18

 

Stadtwerke Logo neu

 

Bibliothek Online

 

IG Innenstadt

 

Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock

 

 

egewerbeamt

 

Knieperstadt

Blutspendetermine in Pritzwalk
Förderprogramm „Pritzwalk vernetzt“
 
 
 

Die Prignitz radelt an - Sternfahrt in den Fahrradfrühling am 28.04.2018 von Pritzwalk nach Wittenberge

Pritzwalk, den 27.03.2018

Liebe Radfahrfreunde,

 

auch im Jahr 2018 soll die Radfahrsaison traditionell mit dem „Anradeln in der Prignitz“ eröffnet werden.   Am Samstag, dem 28. April 2018 führt uns die 17. Sternfahrt in den Fahrradfrühling nach Wittenberge. Bereits zum siebzehnten Mal können Sie, liebe Radlerinnen und Radler, unsere schöne Heimat mit ganz unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten erleben. Die Sternfahrt führt uns an diesem Tag in die Elbestadt Wittenberge. Einer guten Tradition folgend, werden sich die teilnehmenden Städte und Gemeinden mit ihren Stadtfiguren und Maskottchen vorstellen und für ihre Orte werben. Ein buntes Unterhaltungs- und Rahmenprogramm, zahlreiche Informationsstände und einige Überraschungen erwarten Sie in der Zeit von 13.00 bis 14.45 Uhr auf dem Marktplatz unserer Nachbarstadt Wittenberge. Ab 12.00 Uhr werden die einfahrenden Radler begrüßt.

Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt, sodass Sie rundum zufrieden die Heimfahrt per Rad oder per Bahn antreten können. Ihre Fahrräder werden auf Wunsch auch mit einem Fahrzeugtrailer, der durch die Stadt Pritzwalk zur Verfügung gestellt wird, zurücktransportiert.

 

Streckenverlauf ca. 56 km (Pritzwalk – Wittenberge):

Der Treffpunkt für die Radler aus der Stadt und Region ist um 8.00 Uhr vor dem Rathaus. Die Fahrstrecke ist durch die Knotenpunktregelung ausgeschildert.

 

Sammeln und START auf dem Marktplatz (12054) vor dem Rathaus – Marktstraße (12053) – Wallstraße (12043) – Parkstraße (12049) – Hagenstraße (12031) (KP 82) – Stresemannstraße (12031) – Fahrradweg (11016) Kyritzer Chaussee, B 103 – Fahrradweg, B 103 OD Hauptstraße Buchholz – Fahrradweg – Groß Woltersdorfer Weg (11036) – Groß Woltersdorfer Damm (11036) (KP 64) – Brünkendorf – Lindenberg (KP 63 und 62) – Garz – Hoppenrade – Viesecke (KP 58) – Groß Werzin (KP 56) – Grube – Sigrön – Bad Wilsnack (KP 45 und 48) – Groß Lüben (KP 44) Bälow (KP 33 – Sandkrug – Hinzdorf (KP 32) – Wittenberge/Elbdeich – Wittenberge/Bad-Wilsnacker-Straße – Wittenberge/Trivolistraße – Wittenberge/Rathausstraße – Wittenberge/Bahnstraße – ZIEL: Wittenberge/Paul-Lincke-Platz

 

Hiermit lade ich alle Radfahrfreunde herzlich ein, die Radfahrsaison 2018 gemeinsam mit mir zu eröffnen und die Tour zur Elbestadt Wittenberge anzutreten.

Ich freue mich auf Sie und einen schönen Tag!

 

 

Dr. Ronald Thiel

Bürgermeister der Stadt Pritzwalk

und

Vorsitzender

Tourismusverein Pritzwalk und Umgebung e.V.

 

 

Hier bitte zur ANMELDUNG:

 

Haben Sie Lust, in den Fahrradfrühling mitzuradeln und uns an diesem Tag zu begleiten, dann bitten wir die Teilnehmer der Stadt Pritzwalk und deren Orts- und Gemeindeteile, sich bis zum 20. April 2018 bei:

 

Frau Heike Fuchs – Stadtverwaltung Pritzwalk

Telefon: 03395 – 7608-43 oder per Email: h.fuchs@pritzwalk.de

anzumelden!

 

Hinweis:

Rückfahrt und Rücktransport der Fahrräder

 

Die Rückfahrt kann man sportlich per Rad oder ganz bequem mit der Bahn antreten.

Für die Rückführung der Fahrräder nach Pritzwalk steht ein Fahrzeugtrailer ab 12:00 Uhr in der Bäckerstraße in Wittenberge zur Verfügung. Da die Kapazität des Fahrzeugtrailers nur begrenzt ist, bitten wir Sie, unbedingt bei Teilnahme auch den Rücktransport der Fahrräder anzugeben!

 

Abfahrt Samstag, 28.04.2018

von Wittenberge, Bahnhof            nach Pritzwalk, Bahnhof:

ab 15:06 Uhr RE6                           an 15:39 Uhr

ab 16:06 Uhr RE2                           an 17:31 Uhr

ab 17:06 Uhr RE6                           an 17:39 Uhr

 

Die Kosten der Bahntickets hat jeder Teilnehmer selbst zu tragen.

 

Belehrung:

Die Veranstaltungstour versteht sich als freies Angebot. Der Start erfolgt auf eigene Rechnung und Gefahr. Der Veranstalter lehnt jegliche Ansprüche Dritter gegenüber ab. Gefahren wird nach der Straßenverkehrsordnung. Das Tragen eines Fahrradhelmes wird empfohlen. Alle Mitradler tragen sich beim Start in eine Einschreibliste ein. Jeder Teilnehmer kann am Gewinnspiel der Sparkasse Prignitz teilnehmen.